Programmieren Sie

Räume für kulturelle Veranstaltungen

Es gibt viele Orte in der Stadt Heraklion, die Veranstaltungen ausrichten können. Die Wichtigsten sind:  
add

Die Oase (Oasi) (Gartentheater 'N. Kazantzakis“)

Das Gebiet von Oasi ist jener Teil des Grabens der neuen venezianischen Festung, der der Jesus-Bastion angehört. Im Osten vom Eingang des Lokalen ist der Kypros-Platz gebildet, der ungefähr 600m vom Stadtzentrum entfernt ist. Zum ersten Mal fungierte Oasi während der deutschen Besetzung als kleines Theater, nachdem mehrere Pinien gefällt wurden. Dann, bis 1963 fanden in dieser Stätte viele, meist politische Versammlungen im Freien statt. 1963 gab es den ersten ernsthaften Versuch, die Stätte als Sommertheater auszubeuten, das bis 1976 erhalten blieb. 1976 wurde das Theater in der heutigen Form geschaffen. Es gab ein modernes offenes Theater mit 1200 Plätzen mit allem Notwendigen (Haupt- und Nebenräumen).  
add

Theaterstation

Auf der Küstenstraße des Hafens befanden sich zwei große Lagerhallen der Heraklion-Hafenfonds. Die östliche von ihnen wurde der Gemeinde von Heraklion für die Schaffung eines kleinen Theaters zur Verfügung gestellt. Das Lager ist aus Stein mit einem zweiseitigen Ziegeldach gebaut, ist ungefähr 680m² und fast rechteckig. Die Studie seiner Gestaltung, die im Jahr 1986 begann, sah eine Reihe von Arbeiten vor, um das Gebäude zu erhalten und es in einen Raum zu verwandeln, der den Bedürfnissen eines Theaters gerecht wird, ohne raffinierte architektonische Funde, damit das Äußere des Gebäudes gerettet wird. Nach dem Ende der Arbeiten 1989 haben, neben den Theateraufführungen, viele andere kulturelle Veranstaltungen, wie Konzerte, Reden, Sitzungen usw. stattgefunden.  
add

KULTURELLES ZENTRUM

Die Kulturkarte der Gemeinde verändert sich und das Kunstumfeld wird durch den Bau und die Fertigstellung des Kulturkonferenzzentrums von Heraklion aufgewertet.

Das Kulturkonferenzzentrum ist ein Wahrzeichen für die Stadt Heraklion. Es besteht aus einem Komplex von 5 Gebäuden und hat zum Ziel, ein Kern der Gastfreundschaft und der Produktion von Kultur und Kunst zu werden. Die Räumlichkeiten der Gebäude werden bereits genutzt und können von jedem gemietet werden, der eine Veranstaltung durchführen möchte. Nach Abschluss des Projekts soll laut einer bereits laufenden Studie eine umfassendere Verwaltung erfolgen.

 

add

Kleines Gartentheater „Manos Chatzidakis“

Hinter dem großen Gartentheater, am niedrig gelegene Platz des Jesustors, wurde 1980 das kleine Gartentheater nach einem Vorschlag von Manos Chatzidakis und mit Entwürfen von Dionysis Fotopoulos, errichtet, das erst vor kurzemder nach dem großen Komponisten benannt wurde. Es ist eine vorgefertigte Konstruktion, um keine Schäden an den venezianischen Mauern zu verursachen, die als Denkmäler eingestuft werden. Im kleinen Gartentheater (400-450 Sitze), wie auch im großen, haben viele wichtige Veranstaltungen des „Musikalischen Augustus“ und der Institution “Heraklion - Sommer“ stattgefunden. Im Jahr 2011 wurde es komplett renoviert und der Eingang ist nun von der Plastira Straße
add

Polyzentrum des Alten Gemüsemarktes (Palia Lachanagora)

Das neue Polyzentrum des Alten Gemüsemarktes liegt an der Sofoklis Venizelos Boulevard (gegenüber dem Naturkundemuseum). Das Gebäude mit einer Gesamtfläche von 4.400 Quadratmetern umfasst, außer dem Mehrzweck-Veranstaltungsraum (für ung. 200 Personen) auch ein Jugendzentrum (Erfrischungsraum und Internetcafé), das Arbeitsamt und das Büro für Europäische Programme der Gemeinde Heraklion. In dieser Stätte gibt es eine zweigeschossige Tiefgarage mit einer Kapazität von 131 Parkplätzen und einem Gemeinschaftsraum auf dem Dach.
add

Städtisches Kino „Vithleem“

Das Städtische Kino wurde 2007 in Betrieb genommen und befindet sich auf dem südöstlichen niederen Platz der „Vithleem“-Bastion der venezianischen Mauern. Im städtischen Kino werden mehrere neue Produktionen, Kurzfilme, Kinderfilme, ältere Filme und diverse Hommagen gezeigt. Der Kinobereich beherbergt auch Parallelveranstaltungen, sowohl kinematografische als auch nicht-filmische.
add

Agios Georgios Tor

Das Agios-Georgios-Tor war dem gleichnamigen Militärheiligen gewidmet, der im Relief als Reiter in Form einer Medaille über dem zentralen Teil ihres Eingangs dargestellt wurde. Es war ungefähr an der Stelle, wo sich die Büste von N. Kazantzakis befindet. Dasselbe Tor finden wir auch mit dem Namen Lazareto-Tor (d.h.Tor, das zur Quarantäne führte) oder von Maroula (Tor zum gleichnamigen Vorort). Es war eines der drei Landstore der venezianischen Verteidigungsanlage mit militärischem und politischem Charakter. Dadurch verkehrten die Bevölkerung und Waren in die Stadt sowie stadtauswärts in die östlichen Vororte. Die gut ausgestattete Fläche wird heutzutage auch für Ausstellungen oder andere kulturelle Veranstaltungen genutzt.  
add

Der städtische Palast der Androgeo Straße

Der städtische Palast der Androgeo Straße ist ein modernes Gebäude, das 1992 fertiggestellt wurde. Es ist ein fünfstöckiges Gebäude mit zwei Untergeschossen, das sich zu verschiedenen Zwecken anbietet. Das Grundstück des Gebäudes grenzt im Süden an eines der bedeutendsten Denkmäler der Stadt, der Heiliger Markusbasilika. Im Erdgeschoss des Gebäudes befindet sich ein großer Raum, der als Jugend-Multizentrum funktioniert, in dem alltäglich die Jugendlichen der Stadt rumhängen, die  an dort stattfindenden verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen. Gleichzeitig gibt es eine Computerinstallation, wo junge Leute freien Zugang zum Internet haben. In der zweiten Etage wurde ein spezieller Mehrzweckraum eingerichtet, der mit den modernsten Mitteln ausgestattet ist und sich für Vorträge, Seminare, Filmvorführungen und andere Veranstaltungen eignet. Schließlich befinden sich auf den anderen Etagen des Gebäudes verschiedene Behörden der Gemeinde von Heraklion.
add
anchor to top image