Programmieren Sie

Archäologisches Museum von Heraklion

Das Archäologische Museum ist eines die größten und wichtigsten Museen in Griechenland und eines der ältesten und bedeutendsten in Europa. Die Exponate umfassen repräsentative Materialen aus allen Epochen der kretischen Vorgeschichte und Geschichte und deckt 5500 Jahre, von der Jungsteinzeit bis zur Römerzeit. Beherrschende Stellung in den Sammlungen, jedoch besitzen die einzigartigen Meisterwerke der minoischen Kunst, die in allen ihrer Phasen zu bewundern sind. Die Sammlung der minoischen Altertümer ist die größte in der Welt und das Museum wird zu Recht schlechthin als das Museum der minoischen Kultur betrachtet.

add

Museum für Christliche Kunst

Das Museum für Christliche Kunst ist in der kreuzförmigen Kirche von „Agia Aikaterini Sinaiton“, im Zentrum von Heraklion, in der Nähe der alten und heutigen Metropolis-Kirche von St. Minas untergebracht.

Das Hauptthema der Ausstellung ist die kirchliche Kunst, die vom 14. bis zum 19. Jahrhundert auf Kreta entwickelt wurde. Zu den wichtigsten Exponaten gehören die Ikonen von zwei großen Vertretern der kretischen Schule der Hagiografie, Angelos Akotantos (Anfang des 15. Jahrhunderts) und Michail Damaskinos (16. Jahrhundert).

add

Historisches Museum von Kreta

Das Historische Museum von Kreta wurde 1953 gegründet und ist in einem neoklassizistischen Gebäude von besonderem architektonischem Wert untergebracht. Es präsentiert die lokale Geschichte und Kultur von siebzehn Jahrhunderten, von den frühen christlichen Jahrhunderten bis zur Neuzeit. Byzantinische Kunst und Kultur, die Zeit der venezianischen und osmanischen Herrschaft, die Ära der Revolutionen auf dem Weg zur Vereinigung mit Griechenland, der Zweite Weltkrieg, die Schlacht von Kreta und der Widerstand, sowie die kretische Volkskultur des Landes, werden durch ausgewählte Exponate, die mit reichem Lernmaterial und Multimedia kombiniert sind, angezeigt.

add

Naturkundemuseum

Das Naturkundemuseum in der Nähe des venezianischen Hafens von Heraklion, bietet seinen Gästen ein einzigartiges Erlebnis. In den Ausstellungsräumen, auf einer Fläche von mehr als 3500 m2 wird auf beeindruckende und innovative Weise die natürliche Umgebung des östlichen Mittelmeers mit Schwerpunkt auf Griechenland und Kreta hervorgehoben.
In den vier verschiedenen Ebenen der Ausstellung können die Besucher in den „Megadioramata“ bereisen, das sind realistische und lebensgroße Darstellungen der Natur, im Deinotherium giganteum, in den Fossilien, das Lebendige Museum, den Entdeckungsbereich, den Engelados, in der Halle der Multimedia und im Ausstellungsbereich. 

 

 

add

Museum der bildenden Künste

Das Museum der bildenden Künste von Heraklion ist eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts ohne Gewinnerzielungsabsicht und wurde im Mai 2000 von K. Schizakis gegründet. Es strebt an ein einladender Ort für jeden Bürger zu sein, ein Versammlungsort, wo sich Künstler, Kunstliebhaber und Freunde treffen können, ein Ort für die Entwicklung des Solidarität-, Zusammenarbeit- und Einheitsgeistes, aber auch der intellektuellen und ästhetischen Kultur, Bildung und Unterhaltung.

add
anchor to top image